Zutaten


Okara



Geschmack


Der Aufstrich, der nicht nur eine erfrischende Abwechslung auf Ihren Teller bringt, sondern auch weniger von unserer Erde abverlangt.



Unsere Brotaufstriche von reDefein werden grösstenteils aus Lebensmitteln hergestellt, deren Potential ansonsten schamlos verschwendet werden würde. Konkret heisst das, dass wir Zutaten verwenden, welche nicht den Standards des Detailhandels entsprechen oder mangels Bekanntheit im Abfall landen. Dies ist der Fall bei Okara, unserer Basis für alle Aufstrichsorten. Okara ist das Nebenprodukt, welches bei der Sojamilchproduktion entsteht, davon landen jährlich geschätzt 1'000 Tonnen in der Biogas-Produktion oder im Futtertrog. Zu unrecht. Denn Okara enthält gesunde Balaststoffe und Nahrungsfasern, zudem lässt es sich in der Küche sehr vielfältig einsetzen, da Okara geschmacksneutral ist. (siehe hier
Wir bieten Ihnen die Geschmacksrichtungen Randen-Apfel, Karotten-Curry, Tomate-Linsen und Meerrettich an. Letzteres ist unser Winterspezial und eignet sich hervorragend zum Apéro mit Räucherlachs, welcher gerade in der kalten Jahreszeit beliebt ist. Das Karotten-Curry bringt eine dezente orientalische Note mit sich und eignet sich bestens, um ihrer Mahlzeit etwas rassiger zu gestalten. Das Randen-Apfel hingegen überzeugt mehr mit seiner süsslichen Note und geht wunderbar mit etwas Käse und Butter einher. Als viertes im Bunde reiht sich das Tomaten-Linsen ein, welches mit einem italienischen Charme begeistert. Es passt wunderbar zu Salat, aufs Brot und vieles mehr.